Handwerk

Wer denkt der Beruf des Maurers sei ein eintöniger Beruf, der täuscht sich. Als Maurer siehst du, wie Stück für Stück das große Ganze entsteht.

Wer denkt der Beruf des Maurers sei ein eintöniger Beruf, der täuscht sich. Als Maurer siehst du, wie Stück für Stück das große Ganze entsteht. Du lernst verschiedenen Arbeitsschritte im Rohbau kennen – vom Betonieren des Fundaments über das Mauern der Innen- und Außenwände bis zur Montage der Fertigteile. Das alles nach den Vorgaben des Bauplans, den Architekten und Ingenieure angefertigt haben. Das Maurerhandwerk zählt zu einem der Berufe, der nicht nur Spaß macht, sondern zu den am besten bezahltesten Berufen in der Branche gehört.